Kategorien
Aktuell

Unermüdliche Akribie und Ruhe

Kunstpreis des Saarlandes geht in diesem Jahr an Ingeborg Knigge

Pressestelle (Bildung)Betreff: Ministerium für Bildung und Kultur – Pressemitteilung
 
Ausgegeben am: 5. November 2021
 
Medienmitteilung 96/2021
 
„Unermüdliche Akribie und Ruhe“: Kunstpreis des Saarlandes geht in diesem Jahr an Ingeborg Knigge
 
Die Saarbrücker Künstlerin und Fotografin Ingeborg Knigge erhält den Kunstpreis des Saarlandes 2021. Die von Kulturministerin Christine Streichert-Clivot einberufene Jury hatte Ingeborg Knigge aufgrund ihres herausragenden künstlerischen Schaffens für die Verleihung des Kunstpreises vorgeschlagen.
 
Kulturministerin Christine Streichert-Clivot zur Entscheidung der Jury: „Ingeborg Knigge gehört zweifellos zu den profiliertesten Künstlerinnen unseres Landes. In unermüdlicher Akribie und Ruhe kreiert sie scheinbar dokumentarische Fotografie-Serien, in deren Mittelpunkt uns allen vertraute Gegenstände stehen. Mit ihrem Werk eröffnet sie uns aber neue Perspektiven und lenkt unseren Blick auf das Besondere des Alltäglichen.“
 
Das Bemerkenswerte an der Kunst von Ingeborg Knigge sei, so die Begründung der Jury, dass sie das Potential der Fotografie, den besonderen Blick auf die Welt mit frappierend alltäglichen Bildinhalten, unprätentiösen, klar strukturierten und formal bestechenden Bildern ausschöpft. Ihr Stil ist dokumentarisch und doch zaubere sie aus den uns tagtäglich umgebenden Dingen eine sich neu erzählende Welt. Ihr Werk ist eine künstlerische Anverwandlung unserer gemeinsamen Umwelt und aufs Engste mit der Region verknüpft. Mit der Auswahl für den Kunstpreis des Saarlandes würdigt die Jury nicht nur Ingeborg Knigges bisheriges Kunstschaffen, sondern eröffnet der Künstlerin darüber hinaus neue Perspektiven der künstlerischen Weiterentwicklung.
 
Zur Person Ingeborg Knigges
 
Ingeborg Knigge wurde 1955 im hessischen Melsungen geboren und tauschte 1979 ihr Universitätsstudium der Kunst und Pädagogik mit Schwerpunkt Bildhauerei gegen die Fotografie ein. Seitdem ist Ingeborg Knigge als Fotografin in Frankfurt a. M., Hamburg, Brüssel und Saarbrücken tätig. Ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt verlegt sie 1993 ins Saarland und trat 1999 dem Saarländischen Künstlerbund bei, dessen Vorsitz sie von 2004 bis 2008 innehatte. 2010 berief sie die Deutsche Gesellschaft für Photographie als Mitglied. 2019 erhielt Ingeborg Knigge den Monika von Boch-Preis. Von 2006 bis 2021 leitet die Fotografin an der Hochschule der bildenden Künste Saar das Foto-Atelier. Unzählige Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentierten ihre Fotokunst einer breiten Öffentlichkeit.
 
Zur Jury
 
Die von Kulturministerin Christine Streichert-Clivot berufene fünfköpfige Jury bestand aus:
 
Dr. Ingeborg Besch, Leiterin der Galerie in der Alten Lateinschule Illingen
Dr. Andrea Jahn, Kunst- und Kulturwissenschaftliche Vorständin der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
Prof. Gabriele Langendorf, Rektorin HBK Saar a. D., Professorin für Malerei und Zeichnung, HBK Saar
Prof. Dipl.-Ing. Heiko Lukas, Professor an der Schule für Architektur Saar, HTW Saar
Dr. Claudia Wiotte-Franz, Leiterin der Ludwig Galerie Saarlouis

Kategorien
Aktuell

Volker Lehnert

Lithographien

19.3. – 9.5. 2021
KuBa, Saarbrücken
Kulturzentrum am Eurobahnhof

Einladung als pdf

Kategorien
Archiv

Bettina van Haaren

Spiegelungen

30. 05. – 09. 08. 2020 Städtische Galerie Neunkirchen

Kategorien
Archiv

Arvid Boecker

Permanent Vacation
19. 01.2020 – 08.03.2020 im Forum Kunst am Friedrichsplatz

Kategorien
Archiv

papierpapier

Saarländischer Künstlerbund –
Jahresausstellung „papierpapier“ des SKB 2019

07. 11. 2019 – 05. 01. 2020, Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken

Saarländisches Künstlerhaus / STUDIO

Kategorien
Archiv

Ludwig Schmidtpeter

La vie en plastique

25. 07. – 03. 09. 2019 Mediathèque de Forbach

L’amour pour la peinture
Kategorien
Archiv

Ingeborg Knigge

Fortgang

05. 05. – 04. 07. 2019, Museum Schloss Fellenberg

Have you done your duty,
Fr. 25.8.17  No. 7365 1 Nähtchen_klein
Kategorien
Archiv

Volker Lehnert

Auch solche Figuren im Park

24. 03. – 14. 05. 2019, Galerie Dagmar Rehberg, Horn

römisch Gelände, Bleistift, Graphit, Beize, Ölfarbe 2003
Kategorien
Archiv

Francis Berrar

drawing in the dark

27. 04. – 01. 06. 2018 Saarländische Galerie – Europäisches Kunstforum e.V.

Kategorien
Archiv

Peter Spiegel

„Sattelt die Kamele“

14. 01. – 08. 04. 2018
Städtische Galerie Bad Wimpfen